Deutsche Bundesstiftung Umwelt  

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt ist eine der größten Stiftungen in Europa. Sie fördert innovative beispielhafte Projekte zum Umweltschutz. In den elf Jahren ihres Bestehens hat sie bereits mehr als 5000 Projekte mit rund 1 Milliarde Euro Fördervolu-men unterstützt. Die Deutsche Bundestiftung Umwelt fördert Projekte aus den Bereichen Umwelt-technik, Umweltforschung und Naturschutz, Umweltkommunikation sowie Umwelt und Kulturgüter.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt setzt bei ihrer Fördertätigkeit insbesondere auf den produkt- und produktionsintegrierten Umweltschutz. Durch diese Herangehensweise werden die Ursachen von Umweltbelastungen angegeangen anstatt die Sünden der Vergangenheit zu korrigieren. Im Mittelpunkt der Förderung stehen kleine und mittlere Unternehemen. Gerade bei der Entwicklung von individuell optimierten Lösungen liegt bei diesen Unternehmen ein reichhaltiges Potential zur Umweltentlastung vor. Die Deutsche Bundesstifung Umwelt will kleineren und mittleren Unternehmen eine Chance geben, ihre Ideen umzusetzen.

Allgemeine Voraussetzungen für eine Förderung sind die folgenden drei Kriterien:
Innovation :
Die Vorhaben müssen sich klar klar vom gegenwärtigen Stand der Forschung und Technik abgrenzen und eine Weiterentwicklung darstellen
Modellcharakter:
Die Innovation soll für eine breite Anwendung, z.B. eine ganze Branche, interesant sein und sich unter marktwirtschaftlichen Konditionen zeitnah umsetzen lassen.
Umweltentlastung:
Mit der Innovation sollen neue, ergänzende Umweltentlastungspotenziale erschlossen werden.